Photo Photo Photo Photo Photo

NWT NEUHÄUSER Windtec: Unsere H-Rotor-Technologie

Das NEUHÄUSER Windtec Produktportfolio umfasst verschiedene Windenergiekonverter in den Leistungsstärken 5 kW und 40kW.

Alle unsere Windanlagen basieren auf der von NEUHÄUSER Windtec entwickelten vertikalen H-Rotor-Technik, bei der sich senkrechte Rotorblätter getriebelos um eine vertikale Achse drehen und mit einem integrierten, permanent erregten Generator Strom produzieren. Durch die optimale Abstimmung der einzelnen aufs Wesentliche reduzierten Systemkomponenten und die hocheffiziente Rotorengeometrie kann damit eine hohe Energieausbeute bei niedriger Anlaufgeschwindigkeit erreicht werden.

Unabhängig von ihrer individuellen Leistungsstärke zeichnen sich NEUHÄUSER Windenergiesysteme zudem durch die Verwendung robuster Materialien, eine hohe Langlebigkeit sowie Wartungsarmut und den hieraus resultierenden, langfristigen Kosten-Nutzen-Benefit im Verlauf des Produktlebenszyklus aus.

Um der Windkraft, Wirtschaftlichkeit und Umweltverwantwortung Rechnung zu tragen, die sich in NEUHÄUSER Windenergiesystemen vereinen, tragen die einzelnen Serien die Namen von Windgöttern verschiedener Mythologien: Vata H und Notos H. Alle Anlagen sind für anspruchsvolle Umgebungsverhältnisse, schwierige Wetteranforderungen und unwirtschaftliches Gelände konzipert.

Grundsätzlich lassen NEUHÄUSER Windenergiesysteme sowohl Netzeinspeisungen, als auch autarke Stromversorgung zu. So können die Anlagen oft in bestehende Stromversorgungskreisläufe integriert werden.

Für den konstanten, netzunabhängigen Strombedarf größerer Projekte haben wir darüber hinaus eine innovative, hybride Containerlösung konzipiert.


windsysteme


Unterschiede zwischen dem "Horizontalen System" und NEUHÄUSER "H-Rotor-System"